Gemeinde Alberndorf

Kalchgruberstraße 2, 4211 Alberndorf

+43 (7235) 7155

+43 (7235) 7155 - 7

gemeinde@alberndorf.ooe.gv.at

Öffnungszeiten

Mo: 8.00 - 12.00 Uhr
Di: 8.00 - 12.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr
Mi: 8.00 - 12.00 Uhr
Do: 8.00 - 12.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr
Fr: 8.00 - 12.00 Uhr

Branchen

Verwaltung & Schulen Gemeinde Dienstleistungen & Beratung Verwaltung Gemeinde


Kulturlandschaft und Naherholungsgebiet

Eine Wohngemeinde in gepflegter Kulturlandschaft im Naherholungsgebiet der Landeshauptstadt Linz, in mit einer sanften Hügellandschaft, als Grenzgemeinde zum Bezirk Freistadt, im östlichen Bereich des Bezirkes Urfahr-Umgebung gelegen. Sie grenzt im Süden an die Gemeinden Engerwitzdorf und Gallneukirchen, im Westen an die Gemeinden Altenberg und Hellmonsödt, im Norden an Haibach und Ottenschlag und im Osten an Neumarkt im Mühlkreis und Unterweitersdorf.

Alberndorf hat ein hervorragend ausgebautes Straßen-, Wanderwege- und Radwegenetz, eine gut geführte Gastronomie sowie ein breit gefächertes Kulturangebot.

Alberndorf in Zahlen und Fakten

Das Gemeindegebiet umfasst 40,5 km². In den 29 Ortschaften leben ca. 4000 Einwohner. Der Ort Alberndorf liegt auf 570 m Seehöhe. Die höchsten Erhebungen befinden sich im nördlichen Gemeindebereich und erreichen in der Schwarzau und am Zeurzer Berg 760 Meter. Die tiefsten Lagen im Taleinschnitt der Großen Gusen finden sich auf 360 Meter Seehöhe im Ortschaftsbereich Riedegg.

Berichte

Stellenanzeigen

Bildergalerien


« zurück