Produkt

Kontaktlinsen über Nacht tragen und am Tag gutes Sehen auch ohne Brille oder Kontaktlinse

Oppenborn SEHEN und HÖREN, 4210 Gallneukirchen


Der Traum vom guten Sehen

Mit der „Kontaktlinse für die Nacht“, der Ortho-K Kontaktlinse, wird der lang gehegte Traum vom guten Sehen wahr. Was in den USA und Holland bereits als weit verbreiteter Trend gilt, gibt es jetzt auch in Österreich: Orthokeratologie heißt das Zauberwort. Die neue Technologie ermöglicht eine Reduktion der Kurzsichtigkeit bis zu ca. -4,50 Dioptrien auf einen Wert gegen Null. Eine hochsauerstoffdurchlässige Kontaktlinse sorgt während der Nachtstunden durch ihre spezielle Form für eine Verflachung der Hornhaut. Dadurch ist das Tragen einer Brille bzw. einer Kontaktlinse untertags nicht mehr notwendig. Die Ortho-K Linse wird über ein topographisches Computer-System ermittelt und inpiduell angepasst. Mit diesem
reversiblen Verfahren bietet diese Linse eine perfekte Alternative zu den Operationsmöglichkeiten. Brillen- wie Kontaktlinsenträger werden ein neues Freiheitsgefühl ohne Einschränkung erleben.

Wie funktioniert die Orthokeratologie?

Die angepasste Linse wird ausschließlich nachts getragen. Bereits nach den ersten Stunden lässt sich eine Verbesserung feststellen. Innerhalb von 3-10 Tagen verringert sich die Kurzsichtigkeit stetig und pendelt sich schließlich auf Null ein. Sie sehen ohne Brille untertags perfekt scharf. Die Linse muss nach einem Jahr ausgewechselt werden. Das Verfahren ist völlig reversibel. Wenn Sie die Kontaktlinsen nicht mehr tragen, nimmt die Hornhaut ihre ursprüngliche Form wieder an. Sie haben wieder Ihre vormaligen Dioptrien-Werte.

Downloads

1320_Produktblatt_Ortho_K.pdf


« zurück