Bericht

Verein pro terra/Reichenau i. M. spendete 500 Euro an -Rollende Engel-

10.12.2020

SCHANER. Design. Kommunikation. Web., 4204 Reichenau


Der Verein pro terra mit Sitz in Reichenau im Mühlkreis spendete an den Verein -Rollende Engel- mit Sitz in Wels, 500 Euro. pro terra Vereinspräsidentin Daniela Schaner und Michael Öhler (Verein pro terra) übergaben am 30. November 2020 an den Obmann des Vereins -Rollende Engel- Florian Aichhorn den Spendenscheck. Die Freude darüber war groß einen Spendenbeitrag zu erhalten, der dazu beiträgt einem schwerkranken Menschen seinen letzten Wunsch zu erfüllen.

Berufung Soziales Engagement

Der Verein pro terra (www.proterra.at), der seit über 30 Jahren für Familien mit Kindern unterstützend zur Seite steht, wenn es darum geht bei Krankheit, nach einem Unfall, während der Schwangerschaft, bei Heilungsprozessen, bei Problemen mit Kindern in schwierigen Zeiten uvm. zu helfen, ist gut vernetzt mit anderen Non-Profit Organisationen, die sich ebenfalls einem guten Zweck widmen. Dazu gehört auch der Verein -Rollende Engel- (www.rollende-engel.at), der im Jänner 2020 gegründet wurde und sich nur durch Spenden finanziert.

Spende für Wunschfahrten

Der Verein -Rollende Engel- erfüllt Schwerkranken einen letzten Wunsch in Form einer Wunschfahrt. Die Fahrt erfolgt in einem Fahrzeug, welches auf die Bedürfnisse der Gäste umgebaut wurde. Den Transport übernehmen ehrenamtliche, ausgebildete Helfer. Sollte medizinische Betreuung benötigt werden, stehen ebenfalls Ärzte oder diplomierte Krankenschwestern ehrenamtlich zur Verfügung und begleiten diese Fahrt. Die Spende des Vereins pro terra soll weitere Wunschfahrten unterstützen.

Statements

„Da ich die Arbeit des Vereins -Rollende Engel- als sehr bedeutsam empfinde, war es mir als Vereinspräsidentin von pro terra äußerst wichtig, diese Gemeinnützige Organisation finanziell zu unterstützen“, betont Daniela Schaner (Vereinspräsidentin pro terra).

„Kürzlich wurden wir in das tief verschneite Mühlviertel nach Reichenau im Mühlkreis eingeladen. Daniela Schaner und Michael Öhler vom Verein pro terra verfolgen unsere Aktivitäten seit Beginn an und sind davon begeistert. So begeistert und überzeugt, dass sie eine Spende von 500,00 Euro an

uns für die nächsten Wunschfahrten übergaben. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese Spende“, freut sich Florian Aichhorn (Obmann des Vereins -Rollende Engel-).

Bild 1: von links nach rechts:

Michael Öhler (Verein pro terra) Florian Aichhorn (Obmann -Rollende Engel-) und pro terra

Vereinspräsidentin Daniela Schaner

Bildtext: Vereinspräsidentin Daniela Schaner und Michael Öhler (Verein pro terra) überreichen Florian Aichhorn (Obmann des Vereins -Rollende Engel-)

den Spendenscheck in Höhe von 500 Euro.

Bildrecht: Lea Schaner, Abdruck honorarfrei

Kurzprofil Verein pro terra

Den Verein pro terra -Verein für ein umweltfreundliches und soziales Leben, gibt es seit 1989. Er ist ein werteorientierter und überparteilicher Sozialverein, der von Reichenau im Mühlkreis aus seine Tätigkeiten, Familien im Krankheitsfall oder nach einem Unfall eines Kindes zu unterstützen, österreichweit ausführt.

Der Verein pro terra finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Ein Teil der Beiträge wird für Spenden von in Not geratenen Familien oder Spenden für Non-Profit-Organisationen verwendet. Die Qualitäten von pro terra sind geprägt von Lösungsorientiertheit, Verlässlichkeit, einem wertschätzenden Miteinander, raschen, direkten und fachkompetenten Kundenservices. Das Gütesiegel sind viele langjährige Kundenbeziehungen, die die persönlichen und freundlichen Services des Vereins genießen und schätzen.

Das Vereins-Motto: „Lasst uns die Welt ein kleines Bisschen besser machen. Gemeinsam!“


« zurück