Bericht

Oö. KultiWirte laden zum Einbrauen - KULT 22 reift zu regionaler Spezialität für Oberösterreich-Genießer

25.07.2022

WKO Urfahr-Umgebung, 4020 Linz


Bierkultur in der Praxis. Das betreiben Oberösterreichs KultiWirte, wenn sie am 25. Juli gemeinsam mit der Brau Union heuer erstmals zum KULT-Einbrauen in die Linzer Brauerei einladen. Das KULT-Bier krönt seit seiner Premiere im Jahr 2019 das reichhaltige Biersortiment, mit dem die KultiWirte alljährlich zum Brausilvester mit ihren Gästen auf ein „happy new beer“ anstoßen und damit eine alte Brautradition wieder aufleben lassen, betont KultiWirte-Obmann Karl Wögerer.

Und heuer sind die KultiWirte direkt von Anbeginn mit dabei. Sie setzen damit gleichsam den Startschuss zu einem „feierintensiven“ Herbst, denn nach dem Brausilvester Ende September laden die KultiWirte im Oktober zu den 20-Jahr-Feierlichkeiten dieser Wirtevereinigung ein. Angestoßen wird dabei natürlich immer mit dem KULT 22, das aus regionalen Rohstoffen hergestellt wird und somit die Rolle eines genussvollen „Oberösterreich-Botschafters“ übernimmt. Mitzuerleben, wie das, was schaumgekrönt aus ihren Schankanlagen in die Gläser strömt, professionell zubereitet wird, sieht Wögerer auch als willkommene Horizonterweiterung für die oö. KultiWirte.

Das KultiWirte-Bier 2022: Regionale Spezialität für Oberösterreich-Genießer
In der Linzer Brauerei in der Tabakfabrik stehen Spezialitäten und besondere Bierstile im Mittelpunkt. Dazu zählt diesmal auch das KULT 22. Diplom-Braumeister Martin Simion braut dafür gemeinsam mit seinem Team und tatkräftiger Unterstützung von oö. KultiWirten ein spezielles, unfiltriertes Linzer Bier ein.

„Es freut uns sehr, dass wir unser Konzept zur oberösterreichischen Bierkultur mit unseren Partnern, den KultiWirten, verwirklichen können und den Oberösterreichern, ebenso aber auch allen Oberösterreich-Gästen damit regionalen Biergenuss aus dem Herzen der Landeshauptstadt bieten können“, freut sich Josef Paukenhaider, regionaler Verkaufsdirektor der Brau Union Österreich.

Beitrag zur Kulinarik-Strategie
Für Wirteobmann Thomas Mayr-Stockinger ist das ein weiterer Mosaikstein in der regionalen Identifikation der oö. Kultiwirte. Als Flaggschiff unter den zahlreichen oö. Wirtekooperationen leisten gerade die KultiWirte mit ihren Aktivitäten jahraus, jahrein einen aktiven Beitrag zur Kulinarik-Strategie. Mit dieser „Trägerrakete“ bemühen sich das Land Oberösterreich, der OÖ Tourismus und die oö. Wirtschaftsvertretung intensiv darum, dem Land Oberösterreich eine eigenständige Kulinarik-Marke zu geben, die unser Bundesland authentisch auf die Teller der Gäste bringt. Das beginnt bereits bei den Qualitätsprodukten der landwirtschaftlichen Erzeuger und setzt sich über die Veredelung in unseren Lebensmittelbetrieben fort bis hin zu den landestypischen Spezialitäten aus Küche und Keller, mit denen unsere Gastronomen „hungrig auf echt“ machen.

Oö. KultiWirte beim KULT-Einbrauen in der Linzer Brauerei.

© Samuel Hannerf/HANVF Video/Foto


« zurück