Bericht

Lehre oder Schule? — Die Uhr tickt

31.01.2021

WKO Urfahr-Umgebung, 4020 Linz


Digitales Orientierungsangebot von 25. Jänner bis 12. Februar auf
www.jugendundberuf.info


Viele Jugendliche in Oberösterreich müssen in den kommenden Wochen bis zu den Semesterferien eine Entscheidung treffen, ob sie eine Lehre beginnen wollen oder die schulische Ausbildung fortsetzen. „Dieser Berufsorientierungsprozess ist derzeit für unsere jungen Mädchen und Burschen aufgrund der Corona-Pandemie extrem schwierig. Wir wollen sie daher bestmöglich unterstützen, denn die richtige Wahl der Qualifizierung und Ausbildung ist gerade jetzt wichtiger denn je“, betont WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und lädt dazu ein, von 25. Jänner bis 12. Februar 2021 unter www.jugendundberuf.info das digitale Angebot der DIGI Messe Jugend & Beruf intensiv zu nutzen. Auch die WKOÖ-Bezirksstellen bieten eine virtuelle Orientierung und Beratung zur Berufswahl an.

Die Wirtschaftskammer und das Land Oberösterreich haben im vergangenen Oktober die „Jugend & Beruf“ erstmals als größtes Aussteller- und Informationsangebot aller Zeiten digital präsentiert. Danach wurden die Messetore aber nicht geschlossen, sondern stehen sämtliche Informationen auf dem Messeportal auch weiterhin zur Verfügung. „Das erneute Schwerpunktangebot der oberösterreichweiten DIGI Jugend und Beruf Ende Jänner und Anfang Februar soll die Bildungs- und Berufsentscheidungen der Jugendlichen professionell unterstützen, aber auch den vielen Ausbildungsbetrieben eine Plattform geben, sich gemeinsam präsentieren zu können. Und für die Schulen ist sie eine wichtige Unterstüzung im Rahmen ihres Berufsorientierungsunterrichts“, erläutert WKOÖ-Präsidentin Hummer.

Das Informationsportal www.jugendundberuf.info bietet den jungen Mädchen und Burschen eine direkte Kontaktaufnahmemöglichkeit zu über 600 Ausstellern aus den Bereichen Lehre und Schule und die Möglichkeit zur unmittelbaren Vereinbarung von Schnupperterminen. Zudem gibt es Testungs- und Unterstützungsangebote durch die WKOÖ und Land OÖ wie beispielsweise die Potenzialanalyse, als auch allgemeine Tipps und Infos zur treffsicheren Bildungsentscheidung.

Regionale digitale Berufserlebnistage
Zudem besteht für die Jugendlichen auch die Möglichkeit, sich auf den Portalen der regionalen Berufserlebnistage bei rund 400 Ausstellern zu informieren. Nachstehend ein Überblick:
Freistadt: https://fr.jugendundberuf.info
Grieskirchen: https://gr.jugendundberuf.info
Linz-Stadt: https://linz.jugendundberuf.info
Linz-Land: https://linz-land.jugendundberuf.info
Rohrbach: https://ro.jugendundberuf.info
Urfahr-Umgebung: https://uu.jugendundberuf.info
Steyr: https://steyr.jugendundberuf.info
Kirchdorf: https://ki.jugendundberuf.info
Braunau: www.KarriLehre.at

„Die Entscheidung für den weiteren beruflichen oder schulischen Ausbildungsweg ist eine der wichtigsten im Leben. Darum ist es uns wichtig, dass wir auch in Corona-Zeiten verlässliche und umfassende Informationen geben können“, betont WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer abschließend.


« zurück